Benefizkonzert für die Erdbebenopfer auf Haiti

Am 05.06. 2010 fand unter der Schirmherrschaft des Ortsvorstehers Herrn Christian Hartmann zusammen mit dem Schulchor der Langebrücker Grundschule das erste Benefizkonzert im Bürgerhaus Langebrück statt.

Ein buntes Potpourri an Melodien aus dem Bereich Frühlings- und Volkslieder, der „Ungarische Tanz Nr. 6“ von J. Brahms, „Freude schöner Götterfunken“ sowie Solodarbietungen bis zum Beatlessong „Yesterday“ mit Solotrompetenunterstützung sorgte für gute Stimmung im trotz sonnigen Wetters gut gefüllten Konzertsaal.

Der Kinderchor beeindruckte mit wunderschönen Beiträgen.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Gäste, die damit die Sache „Singen für Haiti“ unterstützt haben.

Und – das Spendenergebnis war überwältigend! 770,53 € konnten an die Arche noVa übergeben werden. Der Verein wird das Geld für die Frischwasserversorgung und den Aufbau sanitärer Anlagen in den Schulen des vom Beben am stärksten betroffenen Gebietes von Haiti verwenden.